Artikeln

Christo Lelie Zum Andenken an Jet Dubbeldam
Het ORGEL 114 (2018), nr. 3, 42-43 [Zusammenfassung]



Am 13. März 2018 verstarb die Organistin, Orgeldozentin und ehemalige Stadtorganistin Jet Dubbeldam. Sie wurde auch die “niederländische Jeanne Demessieux” genannt. Sie war eine vielseitige und virtuose Organistin. Aber durch ihre große Bescheidenheit blieb ihre Konzerttätigkeit auf die Niederlande beschränkt, wo sie viele wichtige Orgeln in Konzerten und Radioaufnahmen gespielt hat, am häufigsten an ihrem Wohnort Rotterdam. Als Kirchenorganistin diente sie verschiedenen Kirchen in Rotterdam, am längsten der Bergsingelkerk (1988-2012). Das gute Vorbereiten und das musikalisch verantwortungsvolle Begleiten der Gottesdienste fand sie mindestens genauso wichtig wie das Spielen von Konzerten. Das übertrug sie auch auf ihre Studenten.




Jet-Dubbeldam Photo Sjaak van GIjzen