Artikeln

Lourens Stuifbergen 'De goddelijke routine' von Louis Andriessen
Het ORGEL 113 (2017), nr. 6, 32-39 [Zusammenfassung]



Vom 15. September bis einschließlich 3. Oktober 2017 wurde dem 125. bzw. 100. Geburtstag von Hendrik Andriessen und Albert de Klerk gedacht. An ihrem Geburtsort Haarlem fand rund um die beiden Komponisten/Organisten ein Festival statt, organisiert durch die Andriessen/De Klerk-Stiftung. Im Auftrag dieser Stiftung schrieb Hendrik Andriessens Sohn Louis, einer der großen Komponisten unserer Zeit, sein erstes Orgelwerk “De goddelijke routine”, das durch Gonny van der Maten am 16. September in der Haarlemer Kathedrale St. Bavo uraufgeführt wurde. Diese Aufführung wurde am vergangenen 26. September auf Radio 4 gesendet und kann noch nachgehört werden unter www.radio4.nl/avondconcert/uitzendingen/2017-09-27 (Anfangszeitpunkt: 54:24). Lourens Stuifbergen, ehemaliger Schüler von Albert de Klerk, gibt eine Rezension dieses Werkes. Er schließt damit seine Artikelserie in Het Orgel ab, die dem Werk von Hendrik Andriessen und Albert de Klerk gewidmet ist.





'De goddelijke routine' Probe in der Josephkerk Haarlem am 21. august 2017