Artikeln

Jan Smelik “Gehe nicht von dir selbst aus, denk von der Orgel und der Schönheit des Klanges her.” Interview mit Peter van Dijk
Het ORGEL 113 (2017), nr. 4, 20-27 [Zusammenfassung]




Das Jahr 2017 ist aus verschiedenen Gründen ein besonderes Jahr für den Organisten und Sachverständigen Peter van Dijk. Er wird 65 Jahre alt, vor vierzig Jahren beendete er sein Studium und im August wird die Barockorgel im Tivoli Vredenburg, wo er Sachverständiger war, in Gebrauch genommen. Im Interview wird ausführlich über die Aufgaben, den Nutzen und die Ausbildung von Orgelsachverständigen gesprochen. Ebenso handelt das Gespräch über die heutige Restaurierungspolitik und die Probleme, die dabei auftauchen. Dabei kommen auch Fragen an die Reihe, ob und, wenn ja, inwiefern Orgeln an die heutige Zeit angepasst werden müssen. Ist es nun wesentlich für die heutige kirchenmusikalische Praxis, bei einer Restaurierung eine mitteltönige Temperierung zu legen, wenn es die ursprüngliche Stimmung gewesen ist? Ebenso kommt die neue Barockorgel im Tivoli Vredenburg zur Sprache: Warum wurde dieser Orgeltyp für einen Konzertsaal ausgewählt?




Peter van Dijk Photo: Jan Smelik