Artikeln

Jan Smelik Eine englische Orgelinsel in Groningen. Im Gespräch mit Fokke-Rinke Feenstra & Luuk Sikkema
Het ORGEL 113 (2017), nr. 1, 38-43 [Zusammenfassung]



Die meisten englischen Instrumente, die seit 1985 in den Niederlanden einen Platz gefunden haben, wurden durch die Firma F.R. Feenstra Orgelrestauratie aus Grootegast aufgestellt. Im Gespräch mit Fokke-Rinke Feenstra und Luuk Sikkema, Besitzer und Mitarbeiter des Betriebes, kommt die Geschichte der Firma zur Sprache. Es wird auch darüber gesprochen, wie in den Niederlanden englischen Orgeln gesehen wurden und werden. Gesprächsthema ist auch, wie man in England den Export der eigenen Instrumente sieht.



Fokke-Rinke Feenstra & Luuk Sikkema