Artikeln

Anton Vernooij Katholische Kirchenmusik des 19. Jahrhunderst und die Orgel
Het ORGEL 111 (2015), nr. 6, 4-9 [Zusammenfassung]



Im 19. Jahrhundert hat in der Römisch-Katholischen Kirche der Gottesdienst eine turbulente Entwicklung durchgemacht, nicht so sehr in den liturgischen Formen, denn die sollten noch weit bis in das 20. Jahrhundert hinein im lateinischen Missale Romanum des Konzils von Trient (1545-1563) festliegen. Die neue Zeit hat sich vor allem im musikalischen Ausdruck manifestiert. Die große Umkehr hat sich besonders um die Mitte des 19. Jahrhunderts beim Durchbruch von Romantik, Devotionalismus und Pietät vollzogen. Diese Entwicklungen liefen verständlicherweise parallel zu denen in der protestantischen Welt, aber mit dem großen Unterschied des Einflusses der turbulenten katholischen Emanzipation, die sich mit im Triumphalismus und neogotischem Kirchenbau manifestierte.
Dieser Beitrag ist vor allem der Kirchenmusik in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gewidmet, also der Zeit von Michaël Maarschalkerweerd (1838-1915), der als Katholik beim Bau seiner Orgeln nicht nur deutschen und vor allem französischen Einflüssen unterlag, sondern sich auch durch die eigene kirchenmusikalische Kultur seiner eigenen und der vorhergehenden Zeit in den Niederlanden beeinflussen lassen musste.
Vier Hauptpunkte werden behandelt, wobei die Orgel mal mehr, mal weniger eine Rolle spielt. Nach eine Skizze des Zustandes von Liturgie und Kirchenmusik in der Mitte des 19. Jahrhunderts, die auch ihren Niederschlag im Klang der Orgeln fand, soll die damalige liturgische Erneuerung beschrieben werden, die in kirchenmusikalischer Hinsicht die Bewegung des Cäcilianismus hervorgebracht hat.
Ein kirchlicher Protest gegen Missbrauch in der Liturgie, der Kirchenmusik und dem Gebrauch der Orgel wurde in der Acta der Provinzialen Synode formuliert, die 1865 in Den Bosch gehalten wurde.
Zum Schluss wird der Fokus auf die praktische kirchenmusikalische Politik der Zeit gerichtet, konkret also auf die 1874 gestiftete Nederlandse Sint-Gregoriusvereniging.




Philp Loots Magdalenamis (Klik op de afbeelding voor een vergroting)


Amsterdamse missen