Artikeln

Peter Ouwerkerk Toulouse les Orgues, oder: über Wirtschaft und Orgelkultur
Het ORGEL 111 (2015), nr. 1, 36-41 [Zusammenfassung]



Vom 2. bis zum 12. Oktober letzten Jahres fand in der südfranzösischen Stadt Toulouse das neunzehnte “Festival International Toulouse les Orgues” statt. Das Festival hat sich in den vergangenen zwanzig Jahren in Toulouse einen selbstverständlichen Platz im Kulturleben zu erobern gewusst. Dieser Artikel umfasst nicht nur einen Bericht über das Festival, sondern es wird auch ein Vergleich zur niederländischen Konzertpraktik gezogen.
Im Vergleich zu niederländischen Orgelkonzerten fällt auf, dass die Festivalkonzerte nicht nur von Orgelfans besucht werden, und auch, dass die Konzerte nicht gratis sind und trotzdem gut besucht werden. Letzteres schließt an die französische Kultur an, nach der es durchaus selbstverständlich ist, dass für Qualität bezahlt werden muss. Wichtig für den Erfolg des Festivals sind auch professionelle Pulic Relations und Marketing. Das Festival “Toulouse les Orgues” macht den Unterschied zur niederländischen Gewohnheit deutlich, qualitativ hochstehende Orgelkonzerte gratis oder nur für wenig Geld zugänglich zu machen.






Photo: Peter Ouwerkerk