Artikeln

Bruce Shull Die Der-Aa-Kerk-orgel und ihr Einfluss auf den Amerikanischen Orgelbau
Het ORGEL 108 (2012), nr. 1, 26-33 [Zusammenfassung]



Orgel und Raum in der Der Aa-Kerk wirken außergewöhnlich gut zusammen. Diese beinahe perfekte Einheit zwischen Orgel und Gebäude zog die Aufmerksamkeit amerikanischer Orgelbauer und besonders des Pioniers der Orgelreform, John Brombaugh, auf sich. Enthusiastisch pries Brombaugh die Orgel nach seinen aufeinanderfolgenden Besuchen in Groningen in den späten 60er und frühen 70er Jahren. Eine Generation von Orgelbauern, die bei Brombaugh arbeitete und in der Lehre war, gerieten mehr und mehr unter den Einfluss der Der-Aa-Kerk-Orgel und das in vielerlei Hinsicht, wie z.B. durch einen idealen Klang, der natürlich unlösbar mit seiner akkustischen Umgebung verbunden war.
Die Orgel in der Der-Aa-Kerk hat amerikanischen Orgelbauern auch gezeigt, wie mit Orgeln umzugehen ist, die als Folge von Erneuerungen und Restaurierungen im Laufe der Zeit verändert wurden. Jede Orgel hat ihre eigene einzigartige Geschichte und die Schnitger-Orgel der Der-Aa-Kerk ist sehr gut dokumentiert und ihre Restaurierung sehr tiefgehend diskutiert. Jüngste und wichtige Restaurierungen einer Anzahl von frühen amerikanischen Instrumenten haben vom sorgfältigen Studium der Geschichte der Instrumente profitiert.



Link Diskussion Symposium ‘Schnitger now’ am 15. oktober 2011.





Fotos Vortrag bei Bruce Shull: Jan Smelik


Voorbeelden uit het archief van Bruce Shull

Brombaugh Eugene Oregon1976


Taylor & Boody Vincennes Indiana 1981


Taylor & Boody Ferris-University Yyokohama 1989


Fritts Arizona State University 1991


Fritts Pacific Lutheran University 1998



Fritts Notre Dame University 2004