Ibo Ortgies Nächstes Buxtehude-Jahr in 2037 oder 2038? (Gedanken zu einem Problem der Buxtehude-Forschung
Het ORGEL 104 (2008), nr. 1, xx-xx [Zusammenfassung]

Leben und Werk Dieterich Buxtehudes, gestorben 1707 in Lübeck, wurden dreihundert Jahre später, 2007, in das Blickfeld gerückt. Das nächste Buxtehude-Jubiläum dürfte 2037 stattfinden, wenn man das landläufig als wahrscheinliches Geburtsjahr angegebene Jahr 1637 heranzieht. Die Quellenlage ist jedoch so dürftig, dass selbst die richtigere Angabe „ca. 1637“ als zu genaue Vor-Festlegung erscheint. Sicher ist nur, dass Buxtehude vor 1641 geboren sein muss. Ebenso wenig ist der Geburtsort Buxtehudes bestimmbar, auch wenn Helsingborg heute als wahrscheinliche Alternative bevorzugt wird. Über die Ausbildung Buxtehudes liegen nicht einmal Anhaltspunkte vor. Alle Versuche, Licht in das Dunkel zu bringen, bleiben in einer völlig unzureichenden Datenlage stecken, und das Argumentieren mit Wahrscheinlichkeit spielt eine große Rolle.