Hans Beek Skizze der (musikalischen) Lebenswelt Dieterich Buxtehudes
Het ORGEL 103 (2007), nr. 4, 13-21 [Zusammenfassung]

Die Zeichnung Links ist von Carl Julius Milde (1803-1875). Die Zeichnung ist von 1854.
© Museen für Kunst und Kunstgeschichte fer Hansestadtr Lübeck.

In groben Zügen wird eine Übersicht von Entwicklungen mit Bezug zu Leben und Werk von Buxtehude gegeben. Leitfaden sind einige Publikationen deutscher Autoren aus dem vorigen Jahrhundert, angefüllt mit Daten aus jüngeren Veröffentlichungen. Dabei wird den kommunalen, politischen und religiösen Verbindungen Buxtehudes Beachtung geschenkt. Danach wird in das tägliche Leben dieses Komponisten, Kirchenschreibers und praktischen Musikers Einsicht gegeben. Einige Details, die für das Bild Buxtehudes erhellend sein können, werden eingehender erläutert. Extra Beachtung finden die Themen der Abendmusiken und der großen Choralfantasien. In Hinsicht auf diesen letzten Gegenstand erläutert der Schreiber seine Sicht einer möglichen Art der Entstehung dieser großen Werke.